Fragen? Rufen Sie an +49(0)2151 325 82 39

Deckenventilator Geld- und Energiesparend im Sommer und Winter

Deckenventilator Geld- und Energiesparend im Sommer und Winter

Deckenventilatoren halten Sie im Sommer kühler und im Winter wärmer mit etwa so viel Strom wie einst eine 60 Watt Glühbirne, die nur 2-3 Cent pro Stunde kostete.* Wenn Sie einen Lüfter mit einem DC-Motor wählen, verbraucht dieser 70% weniger Energie als herkömmliche AC-Lüfter, und Sie reduzieren die Betriebskosten auf nur
1 Cent pro Stunde.

Ventilatoren im Sommer

Während ein Deckenventilator die Temperatur nicht unbedingt senkt, sorgt er dafür, dass sich der Raum kühler anfühlt. Durch eine effektive Zirkulation können Sie sich bis zu 8 Grad kühler fühlen und die Energie für eine Klimaanlage um bis zu 40% reduzieren.*

Ventilatoren im Winter

In den Wintermonaten sollten Sie Ihren Deckenventilator im Rückwärtsmodus betreiben. Dies drückt warme Luft an die Decke und dann die Wände hinunter, sanft zirkuliert die warme Luft durch den Raum. Diese Technik hat nachweislich die Heizkosten um bis zu 10% gesenkt.*

* Die Berechnungen zu Kosten und Einsparungen sind nur ungefähre Werte und können je nach Ventilatorgröße und Ventilatoreinsatz variieren.

0

Pin It on Pinterest